eine Hochzeitslade für zwei ganz Liebe

Hochzeitslade

Was kann für eine Hochzeit symbolträchtiger sein, als der Lebensbaum?
Tief in der Erde sind seine Wurzeln, im "Hier und Jetzt" sein Stamm, und seine Äste berühren den Himmel.
So soll auch die neueingegangene Verbindung fest verwurzelt sein, der Stamm fest den Stürmen im Alltag trotzen und die Zukunft sich freudig gegen den Himmel recken.

Die Zeichnung des Baums befindet sich im Gewölbe der Kilianskirche in Lügde (Nordrhein-Westfalen) und stammt aus dem 12. Jahrhundert.